Werkzeugmechaniker/-in

Werkzeugmechaniker/-innen in den Einsatzgebieten Stanz- und Umformtechnik als auch Vorrichtungsbau setzen maßgerecht technische Unterlagen um. Zu ihren Aufgaben gehört das Bearbeiten und maschinelle Herstellen von Werkzeugteilen sowie das Planen von Arbeitsabläufen.

Ausbildungsdauer:
3,5 Jahre duales System (Berufsschule und Ausbildung im Betrieb); bei guten Leistungen kann die Abschlussprüfung um ein halbes Jahr vorgezogen werden

Voraussetzungen:
Technisches Verständnis, räumliches Vorstellungsvermögen, handwerkliches Geschick, Spaß an modernster Technologie und an Präzisionsarbeit mit Metall

Schulabschluss:
Mittlere Reife mit einem Notendurchschnitt von 2 in den Fächern Mathematik und Physik

Ausbildungsbeginn:
Ausbildungsbeginn ist jeweils der 1. September.

Weiterbildungsmöglichkeiten:
Weitere Spezialisierung im Fachbereich, Meister/-in, Techniker/-in, Studium

Bewerbung:

Standort Edenkoben:
Bewerbungsschluss ist jeweils der 31. Oktober des Vorjahres.

Für Ihre Bewerbung stellen wir Ihnen unser Bewerbungsformular zur Verfügung. Bitte bewerben Sie sich ausschließlich über folgenden Link:

https://testsonline.de/web/AVA/?GUID=588c5d5c05ee9837bf3123a6fe15a573

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Hubert Damm 
ausbildung@tenneco.com
Tel. 06323 47-2622

Frank Ebersoldt
ausbildung@tenneco.com 
Tel. 06323 47-2306

Standort Zwickau:
Bewerbungsschluss ist jeweils der 31. März des Ausbildungsjahres.

Für Ihre Bewerbung stellen wir Ihnen einen Bewerbungsbogen zur Verfügung. Bitte senden Sie diesen Bogen mit Ihren aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen an:

Michaela Hempfing
mhempfing@tenneco.com
Tel. 0375 825-226
Postanschrift: Hilferdingstraße 8, 08056 Zwickau 

Werk Edenkoben

Werkzeugmechaniker_2012 

Durch die enge Zusammenarbeit mit unseren Vorgesetzten und allen Lehrlingen entsteht schnell eine kollegiale Arbeits- atmosphäre in unserer Lehr- werkstatt. Unterschiedliche Kursangebote wie beispielsweise Schweißkurse, CNC-Kurse, CAD-Kurse uvm. ermöglichen es uns, die erforderlichen Kenntnisse zu sammeln und somit eine gute Basis für die Zeit nach der Ausbildung zu schaffen.


Nicolas Jeckel
Werk Edenkoben