SCR Mischer

Maßgeblich für die Funktion eines SCR-Systems ist die Aufbereitung der wässrigen Harnstofflösung, die in flüssiger Form vor dem SCR-Katalysator eingedüst wird. Neben der Vermeidung von Ablagerungen muss das aus dieser Lösung gebildete Ammoniak möglichst gleichmäßig über die Katalysatorfläche verteilt werden, um eine hohe Effizienz bei der NOx Reduzierung zu erreichen.

 

Die Verteilung wird von Design und Geometrie der Abgasanlagen stark beeinflusst. Bei den meisten Anwendungen werden zusätzliche Mischer eingesetzt, die die Aufbereitung und Verteilung fördern.

Die Anpassung und Optimierung von SCR Systemen erfolgt bei Tenneco in einem speziell eingerichteten Strömungslabor und an Motorenprüfständen, unterstützt durch CFD Simulationen.

ohne Mischer                         Tenneco Mischer