Knowledge Based Manufacturing & Engineering

 

Knowledge Based Manufacturing & Engineering (KBM&E) ist ein neues, einzigartiges Tool zur Integration von Engineering- und Fertigungs- wissen in den Entwicklungsprozess.

 

Diese Technologie gewährt uns bereits in frühen Entwicklungsphasen Zugriff auf das produktbezogene Prozess-Know-How durch die Integration von implizitem und explizitem Wissen in speziellen CAD-Applikationen.

Diese Methodik, die Tenneco selbst entwickelt hat, bietet folgende Vorteile:

  • Erfassung, Dokumentation und Bereitstellung von Expertenwissen
  • Berücksichtigung von Standards
  • Mehr Designalternativen, weniger Abweichungen, weniger Fehler und Zyklen
  • Kürzere Produktentwicklungszeiten
  • Niedrigere Produktkosten

Mit dieser Innovation war Tenneco als Finalist beim Pace Award 2008 in der Sparte IT nominiert.

Die Hauptkomponente von KBM&E ist ein modularer Baukasten bestehend aus CAD-Applikationen zur Unterstützung einer fertigungs- und anforderungsgerechten Konstruktion. Der Inhalt dieser Anwendung basiert auf einer neuen, analytischen Methode zur kontinuierlichen Erfassung und Aktualisierung des unternehmenseigenen Fertigungs- und Entwicklungs-Know How.

Durch die Einführung dieser Methodik verbesserten wir unseren Entwicklungsprozess in erheblichem Umfang hinsichtlich Durchlaufzeit, Qualität, Flexibilität und Kosten.