Dieselpartikelfilter

Ein Partikelfilter (DPF) besteht in der Regel aus einem keramischen Wabenkörper, dessen Kanäle wechselseitig verschlossen sind. Die Abgase durchströmen die porösen Filterwände, wobei die festen Abgasbestandteile wie Russpartikel und Asche abgeschieden werden.

In definierten Intervallen muss der Dieselpartikelfilter regeneriert werden. Hierbei kann zwischen Konzepten mit und ohne Additiv unterschieden werden. Partikelfilterregeneration

Tenneco verkauft seit 1990 Partikelfiltersysteme und ist einer der ersten Serienlieferanten für PKW-Systeme. Große und schwere Substrate, hohe thermische Belastungen und extreme Haltbarkeitsanforderungen sind die Herausforderungen bei der Konstruktion und Entwicklung von Partikelfiltersystemen.

 

Unsere speziellen Simulations- und Testverfahren beschleunigen den Entwicklungsprozess. Optimiertes Design, verbunden mit effizienten Fertigungstechnologien garantiert die bekannte Qualität unserer Filtersysteme.